Im Strudel der Gefühle: Techniken zur Emotions-regulation (2)

 Buchung geschlossen
 
1
Kategorie
Angebote des famt e.V.
Datum
2017-03-25 10:00 - 17:00
Veranstaltungsort
Klinik Hohemark - Klinik Hohemark, Friedländer Straße 2, 61440 Oberursel Waldhaus
Oberursel (Taunus), Deutschland

Ursache und aufrechterhaltender Faktor einer Vielzahl von psychischen Störungen ist der (dysfunktionale) Umgang mit Emotionen. So stellt die Vermittlung von Kompetenzen im Umgang und v.a. in der Regulation von Emotionen eine wichtige Aufgabe in der Musiktherapie dar. Über den Einsatz unterschiedlicher Methoden, die vom Störungsbild abhängen, wie z.B. die Improvisation haben wir hier die Möglichkeit, Regulation über den interpersonalen Weg, oder aber auch intrapersonal, wie bspw. über Achtsamkeitsübungen anzuregen.

In diesem Workshop folgen wir den Bausteinen eines „Trainingsprogramms emotionaler Kompetenzen“ nach M. Berking und untersuchen gemeinsam, inwieweit die einzelnen Kompetenzen (z.B. Entspannung, Spüren und Benennen, Akzeptieren....) bis hin zur eigentlichen Regulation der Gefühle mit musiktherapeutischen Methoden kombiniert werden können. Anhand von Fallbeispielen (auch aus der Praxis der Teilnehmer) vertiefen wir die Rolle und den Einsatz von Musik in diesem Verfahren. Auch die Anwendbarkeit des Kompetenztrainings auf unterschiedliche Störungsbilder soll diskutiert werden.

Die Teilnehmer erhalten ein Skript (Überblick über die Kompetenzen der Emotionsregulation), das einen Leitfaden für die Praxis darstellen kann.

Bitte bequeme Kleidung, Decke und Wollsocken mitbringen.

Datum:                                25.03.2017

Uhrzeit:                                10 Uhr – 17 Uhr

Ort:

Ort:                                        Klinik Hohemark
Friedländer Straße 2,
61440 Oberursel (Taunus)
Waldhaus

Max. Teilnehmer:               10

Seminargebühr:                80,- € (70,-€ für famt-Mitglieder)

Fortbildungspunkte:         8 praktisch-method. Kompetenz

Anmeldung über    Angelika Stieß-Westermann

Anmeldeschluss:              18.03.2017

Leitung:.
Dr. Angelika Stieß-Westermann, Musiktherapeutin (MA), HPG, seit 2008 in der klinischen Arbeit mit Psychiatrie- und Traumapatienten und in der akademischen Erwachsenenbildung

 
 

Alle Daten

  • 2017-03-25 10:00 - 17:00

Teilnehmer-Liste

Susanne MeyerSusanne Meyer (1)

Powered by iCagenda

Zusätzliche Informationen