Onnline-Fachtag - 9. Frankfurter Fachtag für Musiktherapie

 Buchung geschlossen
 
0
famt_logo_02
Kategorie
Angebote des famt e.V.
Datum
2021-02-27 09:45 - 13:00

Save the date!

Wir planen einen Online-Fachtag am Samstag den 27. Februar 2021 von 9.45 bis 13.00 Uhr.

Als Referenten konnten wir Herrn Prof. Dr. Jörg Fachner aus London gewinnen. Er ist Nordhoff Robbins-Musiktherapeut und seit vielen Jahren in Cambridge UK in der klinischen Forschung, u. a. zur therapeutischen Beziehung und den damit verbundenen neurologischen Prozessen, tätig.

Am Abend vorher, also am Freitag, den 26.2.21 von ca.19.00 bis 20.00 Uhr ist ein Online-Meeting geplant, um sich schon mal mit der Technik und ihren Tücken vertraut zu machen. Dies soll in Form eines Impulsreferats oder eines Online-Stammtisches zum informellen Austausch geschehen.

Die Mitgliederversammlung 2020 verschieben wir wegen der aktuellen Lage ebenfalls auf den 27.2.2021. Wir laden alle famt-Mitglieder im Anschluss an den Fachtag von 13.00 Uhr bis ca.14.00 Uhr zu einer Mitgliederversammlung ein. Auch diese wird online stattfinden.

Die Veranstaltungen werden wir über Zoom abhalten. Ende Januar verschicken wir die Einladungen, in denen wir Euch die genauen Infos bezüglich der Anmeldung mitteilen.

 

Aus dem abstract zum Thema des Fachtags:

„Perspektiven der Sozialen Neurowissenschaft und Untersuchungen dyadischer Gehirnprozesse in der Musiktherapie"

„Die sozialen Neurowissenschaften eröffnen (...) neue Perspektiven, die therapeutische Beziehung und deren zugrundeliegende gemeinsame Gehirnprozesse zu untersuchen und Kognitions-, Emotions- und Interaktionsvorgänge in der Therapie datengestützt zu analysieren" (Fachner et al., 2019).

In Mixed-Methods-Studien lassen sich qualitative und quantitative Perspektiven zusammen betrachten. Dabei werden objektive Daten wie physiologische Messwerte und Erlebnisinhalte gekoppelt.

Exemplarisch wird im Vortrag eine Mixed-Methods-Fallstudie über eine erfolgreiche GIM-Sitzung vorgestellt, deren grundlegende Methodik die klassische Fallstudie mit objektiven Daten physiologischer Hirnvorgänge koppelt, um dadurch der Frage der situationsbedingten Wirksamkeit im Musiktherapieprozess und ihrer Verallgemeinerbarkeit auf die Spur zu kommen.

Die Veranstaltung ist für famt-MitgIieder kostenlos. Für Nichtmitglieder erheben wir einen Unkostenbeitrag von 10,00 €.

Nun wünschen wir Euch allen ein ruhiges, besinnliches und hoffentlich sorgenfreies Weihnachtsfest und hoffen auf ein zahlreiches und gesundes Wiedersehen in 2021 !

Herzliche Grüße

Euer famt-Vorstand

 
 

Alle Daten

  • 2021-02-27 09:45 - 13:00

Teilnehmer-Liste

 Keine Teilnehmer 

Powered by iCagenda

Zusätzliche Informationen